Artikel mit dem Tag "#autorenleben"



14. Mai 2019
Ein Artikel über Rost, Rahmen und Recht, Sicherheit und Versicherung von Oldtimern. Für Einsteiger, Fortgefahrene und Passagiere.

12. April 2019
Wie ich als US-Fahrzeuge-Liebhaberin die Techno Classica 2019 [üb]erlebte.

24. Januar 2019
Mir geht es schlecht mit dem Geschlecht. Dem, das in der Sprache fehlt. Das nicht eines ist, sondern viele. Und welches in der Genderdebatte gern vergessen wird.

23. Januar 2019
Von Keksen, auf die man Autoren geht, die sie aber lieber essen würden. Von Geschichten, die das Leben schreibt, aber nicht verschriftlicht. Und enttäuschenden Empathen.

11. Januar 2019
Larissa ist jemand, der sich gern ins Rampenlicht stellt und in den Fokus rückt. Jemand, der konsequent jedes Foto mit «Writerslife» oder «Autorenleben» hashtagt, auch wenn es nur das Häufchen im Katzenklo oder der obligatorische Rotwein bei der Abendlektüre ist. Man reiche mir mehr Klischees. Und Wein.

09. Januar 2019
Gestern wurde ich gefragt, wie alt ich bin. Heute habe ich eine Antwort. Die neue Fragen aufwirft.

29. November 2018
Wie verabschiedet eine Autorin sich von einem Notebook, das ihr jahrelang treue Dienste geleistet hat? Mit einer Träne und einem Augenzwinkern ...

26. September 2018
Ein Buch, sie hat ein Buch geschrieben. Na und? Nix, na und! Es ist DAS Buch. Buch Nummer sieben. Und es ist so gänzlich anders, als alle anderen. Ein Buch für alle. Insbesondere für die, die nicht auf Liebesromane stehen! Achtung, Anspruch!

01. September 2018
Auslassungszeichen. Werden im Deutschunterricht gern ausgelassen. Oder sind an dem Tag besprochen worden, an dem wir alle gefehlt haben.

11. August 2018
1234 Worte über die politische Korrektheit eigener (?) Prinzipien im 21. Jahrhundert. Wie kannst du nur … leben?

Mehr anzeigen