18. November 2017
Ein Buch auf die Welt zu bringen ist ein bisschen wie schwanger sein. Glaubt Frau Schwarz. Was raus muss, muss raus.
14. November 2017
Was so im Kopf von Frau Schwarz vor sich geht, kann man in ihren Büchern nachlesen. Wie es aber dazu kommt, dass diese „Kopf-Gehirn-Prozesse“ (um es mit King Juliens Worten zu sagen) ihren Weg aufs Papier finden, lest ihr hier. Achtung: Sie hört Stimmen!
04. November 2017
In meinen Romanen hat Essen einen ähnlichen Stellenwert wie in meinem Privatleben. Für echtes Soulfood bin ich immer zu haben und Kochen ist für mich nicht nur Nahrungszubereitung sondern der Anfang vom Genuss. In "Eat. Read. Love." stelle ich eines meiner Lieblingsrezepte und den passenden Buchausschnitt dazu vor.
29. September 2017
Sie lesen heute: die unfassbare Geschichte vom Leid einer scheinbar anachronistischen Sprachfetischistin. Die einen feiern sie als Heldin. Die anderen verachten diese polemisierende Denunziantin. Dem Rest geht sie am Gluteus maximus vorbei. Aber – wie kam es dazu?
28. August 2017
Wie der Blog zu seinem Namen kam und was es damit auf sich hat. Und warum er überhaupt einen brauchte.
08. August 2017
Wann ist ein Nerd ein Nerd? Ich brauche ein Etikett, damit man mich in eine Schublade stecken kann.
04. August 2017
Dieser Tage wird in den sozialen Medien viel über die sozialen Medien lamentiert. Frau Schwarz findet das einerseits nervig, andererseits kritisiert sich das System ja damit selbst, was sie wiederum spannend und für erwähnenswert hält. Ein Teufelskreis. -> hier der Weg hinaus ...
31. Juli 2017
Über „du willst es doch auch“  in der aktuellen Unterhaltungsliteratur. Oder: Wenn nicht mehr nur die Sprache missbraucht wird.
29. Juli 2017
Solawi? Kann man das essen? Klar! Sogar ganz ohne Aluhut und Birkenstocksandalen!
28. Juli 2017
„Himmel, die knöpft sich aber auch alles vor!“ – Könnte man jetzt denken. Und Bingo! Natürlich gebe ich auch in puncto Leserunden und Wanderbücher meinen Senf dazu. Soll ja keiner verschont bleiben.

Mehr anzeigen