Never run a changing system – Gedanken bei der Regalpflege.

 

Als ausgewiesener Nerd mag ich keine Unordnung. Was zuweilen chaotisch wirkt, hat letztlich aber System, ich finde mich zurecht und kann auf Anhieb sagen, was wo liegt oder steht.

 

Verwundert sind Besucher häufig über den Fakt, dass Bücher im Hause Schwarz nach Farben sortiert sind, CDs aber nach Anfangsbuchstaben der Interpreten. [Buchreihen und gesammelte Werke einzelner Autoren stehen aber nach Möglichkeit zusammen.]

 

CD-Rücken sind zu schmal, um sie wirklich auseinanderhalten zu können, außerdem ist in einem metal-lastigen Haushalt sowieso das meiste schwarz, also wäre das eine unsinnige Anordnung. AC/DC steht daher logischerweise recht weit links, selbst wenn man die australische Bezeichnung Acca Dacca im Sinn hat. Hin und wieder scheiden sich die Geister aber an „The Rolling Stones“, die demnach unter T zu finden sind, oder dem landläufigen „Rolling Stones“, die man unter R finden würde. Ein himmelweiter Unterschied. Ich finde sie gelegentlich bei S wieder, wenn mein Mann sie als Stoned eingestellt hat. Ähm. Stones.

Sortiert wird übrigens anhand des Vornamens. Bei Johnny Cash gut zu wissen, bei Filipps Firma egal.

    

Egal. Genau. In jedem Regal steckt auch ein egal.

Beim neuerlichen Abstauben mit dem Mikrofasertuch des Vertrauens und einem Weißwein aus dem Hause Jauch (bitte keine Wortspiele mit Jauche bilden, man kann den echt trinken!) drehte das Autorenhirn durch.

Fragen über Fragen und dämliche Wortspiele in 3, 2, 1 …

 

Was halten AC/DC von Mischstrom und können die überhaupt mit 230 Volt umgehen?

 

Amon Amarth spielen mit dem Anagramm-Generator und benennen sich in „Am Ahornamt“ um.

 

Billy Talent wollen die Namensrechte für ihre Talentshow Billy Idol, ob das gutgeht?

 

Black Sabbath schließen sich der Friedensbewegung an und nennen sich ab sofort Rainbow Weekend.

 

Die Bloodhound Gang hat die Magnetwirkung von Katzen-Content für sich entdeckt und nennt sich nun Cheshire Kitties.

 

Blind Guardian hatten eine LASIK-OP und schulen nun zu Hellsehern um.

 

Ob Clueso gerne Cluedo spielt?

 

Creed haben im Lexikon nachgesehen und benennen sich in Hymnal um.

 

Was machen eigentlich die Hemden der Toten Hosen?

 

Über was schreiben Die Ärzte ihre Doktorarbeit?

 

Ed Sheeran verzweifelt an den neuen Albumtiteln ∞, ≠ und %.

 

Filips Firma fischt frische Fritten.

 

Haben Fury in the Slaughterhouse sich etwa aufgelöst, weil alle Veganer geworden sind?

 

Wann ist am Greenday die blaue Stunde?

 

Ich+Ich Müllers Milch, Müllers Esel das ergibt keinen Sinn.

 

Iron Maiden bügeln nicht mehr nur, sondern haben jetzt auch Vacuum Maiden und Swiping Maiden im Angebot.

 

Jason Mraz hat endlich eingesehen, dass es MÄRZ heißt!

 

Johnny Cash hat jetzt eine Kreditkarte.

 

Kid Rock ist reifer geworden und nennt sich nun Teen Hose.

 

Limp Bizkit sind dem Krümelmonster zum Opfer gefallen.

 

Lost Prophets haben sich ein Navi gekauft und Tinder installiert.

 

Metallica haben endlich ihr Hüttentechnikstudium beendet und nennen sich nun Die Metallurgen.

 

Die Überreste von Nirvana werden wegen Konfessionswechsel nach Walhalla umgebettet.

 

Erst kommt der Sonnenkäfer-Papa Roach, dann kommt die Sonnenkäfer-Mama Roach und hinterdrein ganz klitzeklein die Sonnenkäfer-Roach-Kinderlein …

 

Pink! ist erwachsen geworden und nennt sich jetzt Dark Red.

 

Irgendjemand möchte den Capsaicingehalt der Red Hot Chili Peppers bestimmen, um den Schärfegrad zu ermitteln. Es ist nicht Heidi Klum.

 

Revolverheld haben Ladehemmungen.

 

Silbermond werden von einer Wolke verdeckt.

 

Subway to Sally verzweifeln am Fahrplan.

 

The Police suchen noch einen Bauarbeiter, einen Indianer und einen Cowboy.

 

The Rolling Stones haben ihr Ziel erreicht.

 

The BossHoss veröffentlichen demnächst ihr Album: Little happy accidents.

 

Sabaton. Darüber macht man keine Witze.

 

Ugly Kid Joe hat die Pubertät überstanden und trägt jetzt Kontaktlinsen. Alles wird gut.

 

Volbeat fusionieren mit den Beatsteaks, streiten aber noch über die Namensgebung; Beatbeat oder Volsteaks?

 

 

Ende für heute.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0